Lichterfest

Am 13.11. fand das gemeinsame Lichterfest der Christophorus Grundschule und der Kindertagesstätte „Haus Nazareth“ statt. Den Beginn bildete eine kleine Feier in der Brucher Kirche, in der gesungen und eine auf Kinder zugeschnittene Erzählung dargeboten wurde. Anschließend fand unter der Musikbegleitung einiger netter Musiker aus Bruche der gemeinsame Laternenumzug durch den Plantagenweg (weiterlesen)

Tour durch Betzdorf

Im Sachunterricht beschäftigte sich das 4. Schuljahr der Christophorus Schule mit näher mit der Stadt Betzdorf. Dabei lernten die Kinder viele Besonderheiten kennen, die im Alltag leicht übersehen werden. Dazu gehörten zum Beispiel der Zusammenfluss von Sieg und Heller, die Einmannbunker oder die in der Viktoria- und Bahnhofstraße eingelassenen Tafeln, welche nur mit einem Blick nach unten (weiterlesen)

Einweihung der neuen Schaukel

In der letzen Woche wurde in unserem Garten die neue Doppelschaukel feierlich eingeweiht. Wie bei großen Einweihungen üblich rückte Frau Mülling dem rot-weißen Absperrband mit einer großen Schere zu Leibe. Möglich gemacht hatte die Anschaffung dieser Schaukel eine Spende von Frauen, die an einem mehrwöchigen Kurs zur Fastenzeit im Prismazentrum in Grünebach teilgenommen (weiterlesen)

Projektwoche „Spielen und Schulhofgestaltung“

Vom 27. bis 31. August findet unsere diesjährige Projektwoche statt, die unter dem Motto „Spielen und Schulhofgestaltung“ steht. Die ersten Schuljahre lernen Gesellschaftsspiele kennen. Zu neuem Leben erweckt die 2b alte, in Vergessenheit geratene Spiele wie Gummitwist oder Hüpfkästchen. Außerdem kann jedes Kind einen eigenen Kicker im Schuhkarton basteln. Spieltische, die (weiterlesen)

Einschulung

Am 7. August wurden 42 Erstklässler in einer kurzweiligen Feierstunde in die Schulgemeinschaft der Christophorus Grundschule Betzdorf-Bruche aufgenommen. Alle Klassen hatten sich zu diesem Anlass etwas Tolles überlegt, wegen der übermäßig heißen Temperaturen wurde die Feier jedoch etwas abgekürzt, damit die neuen Grundschüler in der doch recht warmen Turnhalle nicht gleich am ersten Tag (weiterlesen)

Poetry Slam mit Mario el toro

Am Dienstag, den 20. Februar 2018 freute sich die Klasse 3 auf den Besuch von Mario el toro. Gespannt lauschten die Kinder einer Mitmachgeschichte, bei der Mario sie einbezog und ihnen das Spiel mit Buchstaben näherbrachte. Anschließend schrieben die Schülerinnen und Schüler ihre Zukunftsträume auf. Diese reichten von Handwerkern und Krankenschwestern über Funkenmariechen und (weiterlesen)

Sponsorenlauf

Aufgeregt und voller Freude rannten die Kinder heute eine Runde nach der anderen und trotzten dabei den kühlen Temperaturen und der fehlenden Sonne.   Super, 2b!!!   Mit 21 Runden zeigte Jannick Schlosser die größte Ausdauer der Erst- und Zweitklässler. (weiterlesen)

Monsterprojekt der 2b

Im Rahmen meiner Ausbildung zum Erzieher habe ich mit der Klasse 2b über ein halbes Jahr hinweg ein Projekt durchgeführt. Dabei ging es um die Gestaltung eines Bilderbuches. Die Handlung sowie das Aussehen der Figuren ist vollständig der Phantasie der Kinder entsprungen und auch die Gestaltung der Buchseiten lag zum größten Teil in ihren Händen. Das Buch trägt den Titel „Fred (weiterlesen)

Die 1b backt Plätzchen!

Am Freitag, den 11. Dezember kamen viele Eltern in die Schule, um mit Ihren Kindern Plätzchen zu backen und sich gegenseitig noch besser kennenzulernen. Die Aktion erstreckte sich über den gesamten Vormittag und zwischendurch überraschte uns Herr Platzen mit einer äußerst gelungenen Comedy-Einlage. Dabei brachte er mit seiner Handpuppe Rudi alle zum Lachen. (weiterlesen)