Eltern-Info

Anmeldung

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zur „Gebundenen Ganztagsschule“ zum 1. Schuljahr erfolgen muss. Eine Anmeldung in den folgenden Schuljahren ist nur in Ausnahmefällen möglich.

Betreuung

Unsere Grundschule verfügt über eine Betreuung, die täglich ab 7.00 Uhr und freitags von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr stattfindet.

Freitagsbrief

Im Bereich der Elterninformation gibt es an unserer Schule schon seit vielen Jahren den sogenannten „Freitagsbrief“. Der Freitagsbrief enthält Informationen zur Schule oder zu aktuellen Bezügen.

Heilbehandlungen (Logopädie und Ergotherapie)

Für einige Schülerinnen und Schüler besteht die Möglichkeit, die notwendigen Heilbehandlungen wie Logopädie und Ergotherapie auf Rezept während des Ganztages durchzuführen. Dazu werden die Kinder entweder zur Praxis gebracht oder die Therapeuten kommen ins Haus und nutzen dazu die durch die Zweizügigkeit entstandenen Multifunktionsräume.

Heimtransport

In der Vergangenheit kam es häufig bezüglich des Heimtransportes per Bus / Taxi zu Missverständnissen. Um diese in Zukunft auszuschließen, benötigen Kinder, die mit dem Bus/Taxi befördert werden, grundsätzlich eine schriftliche Mitteilung wenn sie stattdessen von den Eltern abgeholt werden sollen. Ohne die schriftliche Mitteilung werden die Kinder mit dem Bus / Taxi die Heimfahrt antreten.
Die Eltern, deren Kinder mit dem Taxi transportiert werden, informieren bitte das Taxiunternehmen, wenn sie Ihr Kind selbst abholen oder vor Unterrichtsende abgeholt haben.

Kein Kind bleibt nach Schulschluss ohne Beaufsichtigung!

Bei extremen Witterungsbedingungen beachten Sie bitte:

1. Die Schule ist – wenn nicht bauliche Probleme (z.B. Schneelast auf Flachdächern) andere Entscheidungen notwendig machen – immer geöffnet. Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden Sie und nicht die Schule, ob Ihr Kind gefahrlos zur Schule kommen kann, denn nur Sie kennen die Situation vor Ort und können entsprechend abwägen.

2. Kinder werden von uns nur nach Hause geschickt (auch in Krankheitsfällen), wenn wir zu Hause jemanden telefonisch erreicht haben. Bitte aktualisieren Sie Ihre Telefonnummern zu gegebener Zeit (Festnetz / Arbeit / Handy / Verwandte …).

Infomappe

Bei der Einschulung der Kinder erhalten die Eltern eine Infomappe in der die Werteverträge (Kinder, Eltern, Lehrer), Anträge im Zusammenhang mit Schulessen, Informationen zur Schule allgemein, Abfragen bzgl. Essen, Umgang mit Läusen und aktuelle Kontaktinformationen enthalten sind.

Krankheitsfall

Wenn Sie Ihr Kind entschuldigen wollen, müssen Sie nicht im Schulbüro anrufen, sondern können den Anrufbeantworter, der dafür extra geschaltet ist, anwählen.

Telefonnummer: 02741 9107330. Diese Nummer können Sie auch dann wählen, wenn Sie uns lediglich etwas mitteilen möchten.

Den Anrufbeantworter können Sie jederzeit anrufen und müssen nicht bis zum Schulbeginn warten. Entschuldigungen sollten morgens bis Schulbeginn eingegangen sein, da wir täglich mit Schulbeginn die Anwesenheit der SchülerInnen überprüfen.

Schulunfall

Alle Unfälle, die im direkten Bereich der Schule und solche, die im direkten Zusammenhang mit der Schule stehen, wie etwa der Schulweg und Schulausflüge, werden als Schulunfälle bezeichnet. Sie sind durch den Schulträger beim Gemeindeunfallverband versichert und müssen von der Schule dort gemeldet werden. Es ist daher Pflicht der Eltern, Arztbesuche aufgrund eines Schulunfalles bei der Schule zu melden. Die Schule erstellt eine Unfallmeldung.

Wenn ein Unfall passiert, wird von uns die Erstversorgung vorgenommen. Ganz häufig übernimmt das Herr Asbach, unser Hausmeister. Er ist ausgebildeter Rettungssanitäter und allein dadurch der geeignete Mann.

Müssen Kinder nach einem Unfall ins Krankenhaus, rufen wir immer die Eltern an. Wenn wir niemanden erreichen können, fährt eine Person aus der Schule zur Begleitung mit ins Krankenhaus.

Schulbüro

Beachten Sie bitte bei Besuchen oder Anrufen in der Schule, dass das Schulbüro nicht ständig besetzt ist.

Öffnungszeiten des Schulbüros: Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 12.30 Uhr.

Falls Sie ein Gespräch wünschen, vereinbaren Sie bitte einen Termin. Gespräche zwischen „Tür und Angel“ sind nicht immer möglich und oft unergiebig, weil weder Zeit für eine vernünftige Vorbereitung noch für die notwendige Ruhe bleibt, die ein Gespräch braucht.

Unterrichtszeiten für alle Schuljahre: 

Montag bis Donnerstag: 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr