Sankt-Martins-Umzug

Am 14. November trafen sich Kinder, Eltern, Erzieher und Lehrer mit selbstgebastelten Laternen an der Kirche in Bruche. Nachdem gemeinsam einige Lieder angestimmt wurden, zogen alle hinter Sankt Martin her in Richtung Schule, begleitet den Valentinsmusikern. Auch in diesem Jahr konnten wir uns wieder über die schön mit Lichtern geschmückten Häuser entlang des Weges freuen. Am Schulhof (weiterlesen)

Freitagsbrief 10/2019_20

Freitagsbrief 10/ 2019_20 Liebe Eltern, gestern konnten wir uns wieder über ein gelungenes Sankt-Martins-Fest freuen. Sehr viele Kinder und Eltern waren dabei und konnten sich auf dem Weg von der Kirche zur Schule an den mit Lichtern geschmückten Häusern erfreuen. Mit Musikbegleitung (auf diesem Wege noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Musiker) war es ein schöner Martinszug mit (weiterlesen)

Freitagsbrief 09/ 2019_20

Freitagsbrief 09/2019_20 Liebe Eltern, liebe Kinder, wir möchten Sie/euch gerne zu unserem gemeinsamen St. Martins-Umzug mit dem Kindergarten „Haus Nazareth“ einladen. Am Donnerstag, den 14. November treffen wir uns dafür um 16:45 Uhr vor der Brucher Pfarrkirche. Auf Grund von Sanierungsarbeiten in der Kirche, können wir leider nicht dort hinein und werden uns davor für zwei gemeinsame (weiterlesen)

Freitagsbrief 09/2019_20 B

Freitagsbrief 09/ 2019_20 B Liebe Eltern, auch wir Lehrerinnen und Lehrer haben ein Recht auf Fortbildung und die Pflicht uns fortzubilden. Dies passiert in der Regel so, dass es den Schulbesuch Ihrer Kinder nicht beeinträchtigt. Leider lässt es sich aber nicht immer von uns steuern. Nach einer Wartezeit von fast zwei Jahren haben wir nun endlich eine Fortbildung im Bereich Medienkompetenz. (weiterlesen)

Freitagsbrief 08/2019_20

Freitagsbrief 08/ 2019_20 Liebe Eltern, das Heimatjahrbuch für den Kreis Altenkirchen 2020 ist fertig und kann für 6,00 € gekauft werden. Für jedes durch unsere Schule verkaufte Exemplar bekommt die Schule 1,50 €. Dieses Geld würde ich gerne den Klassenkassen der Schüler zukommen lassen, die die Heimatjahrbücher verkaufen. Mit diesem Freitagsbrief erhalten alle unsere Schüler und (weiterlesen)

Freitagsbrief 07/2019_20

Freitagsbrief 07/ 2019_20 Liebe Eltern, gerade in der beginnenden dunklen Jahreszeit gilt für alle Kinder „sehen und gesehen werden“. Das „Gesehen-werden“ wird durch möglichst helle Kleidung  (oder Sicherheitswesten) und durch Reflektoren am Ranzen oder an der Kleidung unterstützt. Als Autofahrer kann man immer wieder feststellen, dass Kinder, die Sicherheitswesten tragen, schon von (weiterlesen)

Freitagsbrief 06/2019_20

Freitagsbrief 06/ 2019_20 Liebe Eltern, am kommenden Freitag (27.09.2019) ist der letzte Schultag vor den Herbstferien. Die Schule beginnt dann wieder am 14.10.2019. Bitte denken Sie daran, dass am 27.09. die Betreuung nur bis 13.00 Uhr geöffnet ist! Ihre Kinder haben alle einen Schulplaner der Christophorus Schule. Füllen Sie doch bitte die Seite mit den persönlichen Daten Ihres Kindes aus. (weiterlesen)

Freitagsbrief 05_2019/20

Freitagsbrief 05_ 2019/20 Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, eine Bitte der Kolleginnen an die Eltern: Bitte schauen Sie freitags auch in den Schülerplaner Ihres Kindes. Dort finden Sie Informationen der Lehrerin die Ihr Kind betreffen. Aus aktuellem Anlass möchte ich noch einmal auf eine Information des Gesundheitsamtes bei Magen-Darm-Erkrankung hinweisen. Nach auftretenden (weiterlesen)

Freitagsbrief 04_2019/20

Freitagsbrief 04_ 2019/20 Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, leider passiert es immer wieder, dass wir im Notfall keine aktuellen Telefonnummern in der Schule haben. Bitte achten Sie darauf, uns immer die neueste Telefonnummer in der Schule zu hinterlassen und eine Nummer auf der wir immer jemanden erreichen können. Unter Umständen benötigen wir auch lediglich eine telefonische Auskunft (weiterlesen)

Freitagsbrief 03/2019_20

Freitagsbrief 03/ 2019_20 Liebe Eltern, heute geht es um zwei sehr wichtige Anliegen! Die erste Bitte betrifft das Ankommen an der Schule. Sie können Ihr Kind gerne bis zum Bereich der Garage (gleich neben der Sporthalle) begleiten. Ab da kann und sollte ihr Kind alleine in die Schule gehen. Selbstverständlich können Sie selbst das Gebäude der Schule betreten, wenn Sie im Büro etwas zu (weiterlesen)