Von der Kartoffelernte zur leckeren Pommes

Im April wurden die ersten Setz-Kartoffeln in das Hochbeet der Schule gesetzt. Nun musste die 1b damals noch auf die Ernte warten. Bis dahin musste fleißig gewässert werden. Nun im zweiten Schuljahr konnte endlich geerntet werden. Eine kleine bunte Ausbeute konnte aus den Kübeln herausgeholt werden. Daraus sollten Pommes hergestellt werden. Zuvor musste jedoch noch zu Sparschäler und Messer (weiterlesen)

Freitagsbrief 04/2022_23

Liebe Eltern, in diesem Freitagsbrief möchte ich mich ganz  herzlich bei all den Eltern bedanken, die bei den vergangenen Elternabenden als KlassenelternsprecherInnen kandidiert haben. Den neu gewählten ElternsprecherInnen gratuliere ich zur Wahl und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit. Im November werden wir uns zwecks Wahl eines neuen SchulElternBeirates treffen (den Termin teile ich (weiterlesen)

Freitagsbrief 03/2022_23

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, seit dem 01.03.2020 gilt das Masernschutzgesetz. Dieses sieht vor, dass der Impfschutz gegen Masern für Schülerinnen und Schüler, aber auch für alle anderen in der Schule tätigen Personen vorhanden sein und nachgewiesen werden muss! Ein Nachweis liegt vor nach 2 Masernschutzimpfungen oder nach einer Maserninfektion (Immunität gegen Masern). Den (weiterlesen)

Freitagsbrief 02/2022_23

Nachdem ich im letzten Freitagsbrief die neuen Schülerinnen und Schüler an unsererSchule begrüßt habe, möchte ich heute über weitere Veränderungen informieren: Neu an unserer Schule sind seit Beginn dieses Schuljahres: Frau Jana Sonnberg und  Frau Özlem Yildiz (Lehrerinnen) und Frau Emma Ogrzall (FSJ’lerin) .Herzlich Willkommen in unserer Schulgemeinschaft! Wir alle wollen, dass Ihre (weiterlesen)

Freitagsbrief 01/2022:23

Ganz herzlich möchte ich an dieser Stelle die 54 neuen Schülerinnen und Schüler des 1.Schuljahres, die neuen Schülerinnen in 2a, 2b und 3b und deren Eltern in unserer Schulgemeinschaft begrüßen. Einen Brief wie diesen haben alle Kinder jeden Freitag im Ranzen. Mit dem „Freitagsbrief“ sollen Eltern schnell wichtige Informationen erhalten. Außerdem können Sie sich auch immer auf (weiterlesen)

Willkommensgeschenke für die Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine!

Im Juni hat sich der Beirat für Migration und Integration erkundigt, in welcher Form man den Schülerinnen und Schülern die aus der Ukraine kommen, ein Willkommenszeichen senden könnte. Gemeinsam haben wir uns auf Trinkflaschen und Brotdosen für das tägliche Schulfrühstück geeinigt. Eine Abordnung des Migrationsbeirats war dann zur Übergabe der Geschenke an unserer Schule. Leider (weiterlesen)

Freitagsbrief 36/2021_22

Liebe Eltern, liebe Kinder, heute bringen Ihre Kinder das Zeugnis mit nach Hause. Auch wenn Sie sich vielleicht als Eltern bessere Noten oder Beurteilungen gewünscht hätten, können/müssen Sie doch alle stolz auf die Leistungen Ihres Kindes sein. Alle haben sich angestrengt und ihr Bestes gegeben. Ganz toll sind die Kinder mit den Corona Bestimmungen  (Abstand halten – Masken tragen (weiterlesen)

Freitagsbrief 35/ 2021_22

Liebe Eltern, die letzte Schulwoche vor den Sommerferien beginnt am Montag. Freitag, der 22.07.2022 ist der letzte Schultag. Es gibt an diesem Tag Zeugnisse und der Unterricht für alle Kinder endet um 12.00 Uhr. Manche Busse fahren bereits um 11.20 Uhr von der Schule ab (Richtung Alsdorf und Richtung Struthof). Denken Sie bitte daran: es gibt an diesem Tag keine Betreuung im Anschluss an den (weiterlesen)

Freitagsbrief 34/2021_22

Liebe Eltern, die ausgeliehenen Schulbücher (teilweise mit Schuber) müssen am Montag, 11.07.2022 ab 8.15 Uhr durch die Schülerinnen und Schüler klassenweise in der Schule abgegeben werden. Eltern müssen nicht mitkommen! Bitte schauen Sie, ob noch rückgabepflichtige Bücher zu Hause sind und sorgen Sie dafür, dass diese am kommenden Montag in der Schultasche Ihres Kindes (weiterlesen)

Freitagsbrief 33/2021_22

Liebe Eltern, heute in drei Wochen ist der letzte Schultag dieses Schuljahres. Mit diesem Termin im Blick, folgende Info zu den Jahreszeugnissen für die 3. und 4. Schuljahre: Die Jahreszeugnisse sind mit einem sogenannten Könnensprofil versehen. D.h., es gibt eine Note für das Fach und zu jedem Fach sogenannte Könnensprofile in denen festgehalten ist, welche Dinge ein Kind schon sehr (weiterlesen)