Freitagsbrief 19/2020_21

Freitagsbrief  19/ 2020_21 Liebe Eltern, nun ist es also entschieden, jede Schülerin/jeder Schüler und alle in Schule  arbeitenden Personen dürfen zweimal wöchentlich einen Selbsttest machen (montags und mittwochs). Der Test heißt Selbsttest, weil niemand die Testung (sprich Tupfer in die Nase stecken) bei jemand anderem vornimmt. Wir Lehrerinnen und Lehrer leiten die Kinder an, testen (weiterlesen)

Circus Rondel online

Liebe Eltern,liebe Kinder, leider können wir den Circus Rondel nicht live auf dem Schulhof erleben. Aber es gibt die Möglichkeit, sich online das Vergüngen eines Circusbesuches zu gönnen. Weitere Infos siehe unten! Mit freundlichem Gruß Ute Mülling Liebe Kinder, liebe Eltern, es gibt zwei sehr gute Nachrichten vom Circus Rondel! 1. Auch dank der Unterstützung vieler Schulen hat (weiterlesen)

Wichtige Informationen der Ministerin!

26.03.2021 Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte, mit diesem Schreiben möchte ich Sie über den Schulbesuch nach den Osterferien und das neue Testangebot an den rheinland-pfälzischen Schulen informieren, mit dem wir das Infektionsrisiko an den Schulen weiter minimieren wollen. 1. Schulstart nach den Osterferien Leider lässt die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens noch (weiterlesen)

Freitagsbrief 18/2020_21

Liebe Eltern, eine für Sie als Eltern, für uns als Lehrer und vor allem für die Kinder anstrengende Zeit liegt nun hinter uns. Am kommenden Freitag (26.03.3021) ist der letzte Schultag vor den Osterferien. Die Schule beginnt wieder am Donnerstag, dem 08.04.2021. So wie es im Moment aussieht, werden wir wieder mit Wechselunterricht beginnen. Die Gruppe A der Kinder kommt am 08. und 09. April (weiterlesen)

Frühblüher

Wir von der 3a haben geschaut, welche Blumen schon im März blühen. Weil wir im Moment zu Hause lernen müssen, konnten wir keinen gemeinsamen Spaziergang machen, um in den Gärten und auf den Wiesen nach blühenden Blumen zu suchen. Einige Kinder haben sich mit ihren Eltern aufgemacht oder im Internet gesucht und Fotos geschickt. Kein Arbeitsblatt ist so schön wie echte Blumen. Hier ist das (weiterlesen)

Wichtige Info zur Schulöffnung

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte! Gestern Nachmittag erhielten wir die offizielle Nachricht von der ADD-Koblenz, das die Schulen im Landkreis Altenkirchen aufgrund der aktuellen Inzidenzwerte und der diffusen Infektionslage auch in der kommenden Woche bis einschließlich 19.03.2021 noch im Fernunterricht verbleiben müssen. Die Notbetreuung findet in diesem Zeitraum weiterhin statt. (weiterlesen)

Freitagsbrief 18/2020_21

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, liebe Kinder, leider mussten wir nach fast zwei Wochen Wechselunterricht wieder die Schule schließen. Wir alle hoffen darauf, dass wir am 15. März wieder mit dem Wechselunterricht starten dürfen. Aber da müssen wir die Entwicklung der Corona-Zahlen abwarten. Sobald ich genaue Informationen habe, werde ich Sie/euch selbstverständlich informieren. Bis (weiterlesen)

Achtung! Wichtige Info!

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte, aufgrund des Inzidenzwertes von über 100 und des diffusen Infektionsgeschehens hat der Landkreis Altenkirchen per heutiger Allgemeinverfügung entschieden, dass alle Grundschulen ab dem 04.03.2021 bis einschließlich 12.03.2021 geschlossen sind. Die Notbetreuung findet in diesem Zeitraum weiterhin statt. Anmeldungen zur Notbetreuung bitte per Email (weiterlesen)

Weiberfastnacht in Coronazeiten

Trotz der Coronaeinschränkungen feierte die 3a an Weiberfastnacht Karneval. Alle Kinder hatte eine Überraschungstüte mit Schluch, Luftschlangen und Luftballons bekommen. Nachmittags trafen wir uns auf BigBlueButton, bewunderten die Kostüme und erzählten Witze. Zum Schluss schickten alle noch ein Foto. Wer genau hinschaut, kann sehen, dass in einer Familie an diesem Tag zusätzlich das (weiterlesen)

Am 22. Februar geht die Schule wieder los

11. Februar 2021 Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, im Januar hat die Verschiebung der geplanten Schulöffnungen insbesondere der Grundschulen sowie der Unterstufe der Förderschulen nicht nur bei Ihnen und Ihren Kindern viel Enttäuschung verursacht. Heute gibt es gute Nachrichten zu den aktuellen Entwicklungen und zum weiteren Vorgehen in unseren Schulen, über die ich Sie nach der (weiterlesen)