Freitagsbrief 28/2021_22

Liebe Eltern, wenn die Sonne so schön scheint, wie in der vergangenen Woche, brauchen Ihre Kinder dringend eine Kopfbedeckung (Hut oder Kappe) und vielleicht auch eine Sonnenbrille. Die Ganztagskinder deren große Pause ja in der Mittagszeit ist, sollten auch eine Sonnencreme in der Schule haben (es wäre toll, wenn Sie mit Ihrem Kind den Umgang mit Sonnencreme vorher zu Hause besprechen – (weiterlesen)

Freitagsbrief 27/ 2021_22

Liebe Eltern, die warme Jahreszeit beginnt! Da die Kinder morgens noch mit Jacken und/oder Pullover bekleidet sind, bleiben wieder täglich Kleidungsstücke liegen. Vielleicht erinnern Sie Ihr Kind daran, dass es seine Sachen auch wieder mit nach Hause bringt. Als Unterstützung könnten Sie ja den Namen in die Kleidung schreiben. Wenn das Wetter schön ist, kommen die Mädchen gerne mit (weiterlesen)

Freitagsbrief 26/2021_22

Liebe Eltern, die neuen Hygienebestimmungen in Zusammenhang mit Corona gelten ab Montag, dem 02.Mai. Diesem Freitagsbrief liegen Informationen dazu bei. In den Schulbussen gilt weiterhin Maskenpflicht! Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind ausreichend mit Masken ausgestattet ist. Wenn Sie Ihr Kind wegen Erkrankung entschuldigen, sagen Sie uns bitte auch, wegen welcher Krankheitssymptome Ihr (weiterlesen)

Freitagsbrief 25/ 2021_22

Liebe Eltern, mit großer Freude habe ich heute gesehen, dass der Bitte der Klasse 4b, entsprechend  (in Zusammenhang mit der Solidaritätsbekundung), so viele Kinder mit gelben oder blauen Oberteilen in die Schule gekommen sind. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön meinerseits! Zu Corona: Ab dem kommenden Montag (04.04.) endet die Maskenpflicht in den Schulen. Damit müssen aber auch die (weiterlesen)

Freitgsbrief 24/2021_22

Liebe Eltern, der Krieg in der Ukraine ist auch bei unseren Kindern Thema. Die Kinder der Klasse 4b möchten mit einer Aktion ihre Solidarität mit der Ukraine zeigen. Dazu möchte ich die Kinder der Klassen 1a, 1b, 2a, 2b und 2c bitten, am kommenden Mittwoch (30.03.) ein gelbes T-Shirt oder einen gelben Pullover oder eine gelbe Jacke anzuziehen. Die Kinder der 3a, 3b, 3c, 4a und 4b sollten (weiterlesen)

Freitagsbrief 23/ 2021_22

Liebe Eltern, endlich zeigt sich zumindest im Laufe des Tages, der Frühling von seiner netten Seite. Die Kinder können in den Pausen draußen spielen und mit viel Glück die Sonne genießen. Morgens ist es aber immer noch kalt. Die Kinder verlassen entsprechend gekleidet das Haus. Beim Spielen schwitzen sie dann später. Vielleicht überlegen Sie mit Ihrem Kind gemeinsam bei der Wahl der (weiterlesen)

Freitagsbrief 22/2021_22

Liebe Eltern, ab kommenden Montag (14.März) hat die Regierung geplant, die Maskenpflicht nur noch in Bussen und eventuell beim Einkaufen aufrecht zu erhalten. Gerade im Moment steigen aber die Erkrankungszahlen (auch an unserer Schule). Da wir ab der kommenden Woche auch nur noch zweimal pro Woche den Selbsttest durchführen dürfen,  werde ich die Maskenpflicht im Schulgebäude noch bis zum (weiterlesen)

Freitagsbrief 21/2021_22

Liebe Eltern, lange hatten wir „Glück“ und „nur“ Schülerinnen und Schüler waren Corona positiv. Nun sind aber leider auch Erwachsene an unserer Schule betroffen. Die Personalsituation lässt leider nur bedingt eine Unterrichtsabdeckung für Vertretungsunterricht zu. Sie müssen also damit rechnen, dass Klassen tageweise zu Hause bleiben müssen. In der kommenden Woche betrifft dies (weiterlesen)

Freitagsbrief 20/2021_22

Liebe Eltern, Die Katholische Jugend (KJ) Bruche bietet in den Sommerferien (21.08. – 04.09.2022) wieder eine Ferienfreizeit auf Ameland an. Teilnehmen dürfen Kinder ab 8 Jahren. Bei Interesse kann bei mir der Flyer mit näheren Informationen abgeholt werden. Denken Sie bitte daran: der erste Schultag nach den Winterferien ist Mittwoch, der 2. März. Ute Mülling (weiterlesen)

Freitagsbrief 19/2021_22

Liebe Eltern, mit dem letzten Freitagsbrief ist für einige Eltern eine Abfrage zum Bereich Herkunftssprachenunterricht  ausgeteilt worden. Bitte denken Sie daran, eine Anmeldung zum Herkunftssprachenunterricht muss spätestens am 15.03.2022 bei mir abgegeben werden. Wer diese Abfrage nicht bekommen hat, sein Kind aber zum Herkunftssprachenunterricht anmelden möchte, kann bei mir das Formular (weiterlesen)